Ladeverfahren für LiFePO4-Batterien
01.20.2022 | Sunstone Power DE | Technische Beschreibung Blog

 

Der Standard für die Aufladung der Lithium-Batterien ist CC-CV, der in vier Stufen unterteilt ist: Vorladen, Laden mit konstantem Strom, Laden mit konstanter Spannung und Beendigung der Aufladung. Die von Sunstone empfohlene Lademethode für die 12V-LiFePO4-Batterien der SLPO-Serie basiert gerade auf diesem Standard. In der Produktbeschreibung auf der Website und in den Benutzerhandbüchern, die den Produkten beiliegen, werden die Methoden des Ladens mit konstantem Strom und mit konstanter Spannung wie folgt beschrieben.


Schritt 1: 0,5 oder 0,3C Ladung auf 14,4V;
Schritt 2: CV-Ladung (konstante Spannung 14,4V), bis der Ladestrom auf 0,05C abfällt.

 

Außerdem können zwei Batterien gleicher Kapazität je nach Betriebsstrom des eingebauten BMS auch unterschiedliche Ladeströme benötigen. Die konkreten Regeln lauten wie folgt.

 

Artikel Modell Laden mit konstantem Strom

12V 100AH Normal;

12V 150~200AH 1C Entladung

SLPO12-100

SLPO12-100N

SLPO12-150N(150A)

SLPO12-200N(200A)

SLPO12-150M(150A)

SLPO12-200M(200A)

0.5C
12V 150~300AH Normal

SLPO12-150N

SLPO12-200N

SLPO12-300N

SLPO12-200M

SLPO12-200H

0.3C

 

In der Praxis werden normalerweise Ladeströme von bis zu 50A verwendet, aber niedrigere Ströme können auch verwendet werden, die nur die Ladezeit verlängern. Darüber hinaus ist es nicht ratsam, die Batterie mit einem konstanten Strom von mehr als 1C zu laden, da dies die Gesamtladezeit nicht verkürzt, sondern die Batterie beschädigt und ihre Lebensdauer verkürzt.

Lithiumbatterien haben keinen Memory-Effekt, daher können Sie sie jederzeit aufladen. Damit die Batterien gut funktionieren, lassen Sie sie nicht länger als drei Monate unbenutzt und laden und entladen Sie sie während dieses Zeitraums mindestens einmal.